Schützengilde Binz 1925/1991 e.V.

Ostseebad Binz - Insel Rügen

Die  Schützengilde


Gegründet:
Seit 1914 bestand in Binz der Tontauben-Club „Hubertus Binz“. Daraus entwickelte sich der „Verein Rügenscher Jäger- und Sportschützen“, der aber vorwiegend von Jägern geprägt war.
Die Gründungsversammlung einer rein schießsportlichen Vereinigung, der „Schützengilde Binz auf Rügen“ fand dann schließlich im Jahr 1925 statt.

Ansprechpartner:
1. Vorsitzender: Wolfgang Maske
Amselweg 26, 18609 Ostseebad Binz, Tel.: 038393 / 129558

Ansprechpartner Jugend: Wolfgang Maske
Amselweg 26, 18609 Ostseebad Binz, Tel.: 038393 / 129558

Mitglieder: 37 Mitglieder

Standkapazitäten:
5 Stände 10 Meter mit elektrischer Scheiben-Zuganlage für Luftgewehr und Luftpistole

Scharfe Waffen (Sportgewehr und Sportpistole) werden auf der Schießsport-Anlage der befreundeten Schützengilde Sassnitz geschossen.

Folgende Disziplinen werden geschossen:
10 Meter Luftgewehr
10 Meter Luftgewehr Auflage
10 Meter Luftpistole
10 Meter Luftpistole Auflage
50m KK Sportgewehr
25m Kleinkaliber Sportpistole

Es können Vereinswaffen zur Verfügung gestellt werden.
Ab 01.06.2016 wird Bogen- und Armbrustschießen angeboten.

Training im Schützenhaus:
Luftdruckwaffen, Bogen- und Armbrust
jeden Mittwoch ab 16 Uhr

2011 Osterschiessen-01 2011 Osterschiessen-01
Ehrung Beste Schuetzen 2008 Ehrung Beste Schuetzen 2008
IMG 8930 IMG 8930
IMG 8931 IMG 8931
IMG 9216 IMG 9216
IMG 9217 IMG 9217
IMG 9218 IMG 9218
Koenigsschiessen Koenigsschiessen
Koenigsschiessen 2009 Koenigsschiessen 2009
Koenigsschiessen 2010 Koenigsschiessen 2010
Schiess-Stand Schiess-Stand
Schueler Training Schueler Training
Trophaeenwand Trophaeenwand
oz 17122012 bild 1 oz 17122012 bild 1